Die Volksbank ist weiter auf Wachstumskurs und blickt erwartungsvoll auf das Jubiläumsjahr 2019

Vertreterversammlung der Volksbank GMHütte-Hagen-Bissendorf eG (GHB) am 12. Juni 2019 in Hagen

Die Volksbank GMHütte-Hagen-Bissendorf eG (GHB) war auch im Geschäftsjahr 2018 trotz der unverändert fordernden wirtschaftlichen und politischen Einflüsse von Niedrigzinsphase, Regulatorik, Digitalisierung und demografischer Entwicklung weiter auf Erfolgskurs. Der Bankvorstand Onno Onnen blickte im Rahmen der Vertreterversammlung in der Sporthalle St. Martin in Hagen zufrieden auf das qualitative Wachstum der Bank im Jahr 2018 zurück. Es konnten ein moderater Anstieg der Kundenkredite, konstante Kundeneinlagen sowie eine stabile Bilanzsumme verzeichnet werden.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Harald Bowenkamp übernahm die Eröffnung und Leitung der Vertreterversammlung.

Vorstand Onno Onnen wies zu Beginn seiner Ausführungen auf das 125-jährige Jubiläum der Volksbank im Jahr 2019 hin und machte deutlich, wie alt die genossenschaftliche Idee bereits ist und wie stark und lebendig sie bis heute geblieben ist. Als traditionelle Hausbank lebt die Volksbank gerade in schwierigen Zeiten den genossenschaftlichen Gedanken und steht fest zu ihren Geschäftspartnern. „Unsere Welt wird schnelllebiger und immer komplexer. Was dabei die Zukunft bringt, lässt sich nur begrenzt abschätzen und planen. Dadurch sollten wir uns aber nicht verunsichern lassen.“, betonte Herr Onnen.

Jubiläumsjahr 2019

Mit Freude feiert die Volksbank in diesem Jahr ihr Jubiläum und blickt auf die Gründung der Bank am 31. Juli 1894 in Hagen. Vor diesem Hintergrund präsentierte die Wirtschaftshistorikerin Frau Dr. Schlütz die Geschichte unserer Bank. Zudem starten in den kommenden Wochen, passend zum eigentlichen Geburtstag die ersten Jubiläumsveranstaltungen.

„In einer unruhiger werdenden Welt, in politisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich unsicheren Zeiten sehnen sich die Menschen in unserer Region nach Verlässlichkeit und Beständigkeit, sie wünschen sich Ruhe und klare Aussichten für die Zukunft, sie sehen Ihre Bank und damit auch Ihre Spargelder und Finanzierungen am liebsten in ruhigem Fahrwasser. Oder noch besser: im ruhigen Hafen. Seit 125 Jahren stehen wir als Ihre Volksbank GHB leidenschaftlich, innovativ und erfolgreich für diese Dinge ein.“, machte der Vorstand deutlich.

Zahlen zum Geschäftsjahr 2018:

Herr Onnen verdeutlichte mit Hilfe der Zahlen den Wachstumskurs und die positive Entwicklung des abgelaufenen Geschäftsjahres 2018. Bei einer planmäßig stabilen Bilanzsumme von 539 Mio. Euro konnte die Volksbank im Kundenkreditgeschäft einen Zuwachs von 2,6 % auf 307 Mio. Euro erzielen. Dieses Plus in dem für die Banken bedeutenden Geschäftszweig wurde zum einen aufgrund des Anstiegs der Kreditvergabe an Firmenkunden und zum anderen durch die anhaltende hohe Nachfrage von privaten Baufinanzierungen erreicht. Das Kundengesamtvolumen entwickelte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr positiv und stieg um 14 Mio. Euro auf 956 Mio. Euro. Das Eigenkapital konnte auf 64,7 Mio. Euro aufgestockt werden. Gegenüber dem Vorjahr wurde der Jahresüberschuss in Höhe von 1,027 Mio. Euro gehalten.

Die Vertreterversammlung beschloss eine Dividende in Höhe von 3,0 % zuzüglich einer 1,5 % hohen Bonuszahlung auszuschütten. Somit wird in den nächsten Tagen ein Betrag in Höhe von 442.756,06 Euro auf die Konten der Mitglieder fließen. Das Aufsichtsratsmitglied Hans-Josef Avermann sowie Aufsichtsratsvorsitzender Harald Bowenkamp wurden durch Wiederwahl einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Unterstützung von Vereinen/Institutionen in der Region:

Die Unterstützung ehrenamtlichen Engagements in der Region ist eine Herzensangelegenheit der Volksbank GMHütte-Hagen-Bissendorf eG (GHB) und der Vorstände Onno Onnen und Wolfgang Beckstedde. So konnten den Vereinen und Institutionen im Geschäftsgebiet im abgelaufenen Geschäftsjahr insgesamt über 20.000 Euro zur Verfügung gestellt werden.

Getreu der genossenschaftlichen Idee „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ hat die Volksbank GMHütte-Hagen-Bissendorf eG (GHB) vor fast genau zwei Jahren die neue Crowdfunding-Spendenplattform www.vbghb.viele-schaffen-mehr.de ins Leben gerufen. Gemeinnützige Vereine und Institutionen aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank können hier ihre Projekte online präsentieren und für finanzielle Unterstützung ihrer Vorhaben werben. Dabei unterstützt die Bank jede Spende ab 5 Euro mit weiteren 10 Euro. Bisher konnten elf Projekte finanziert und dabei über 33.500 Euro an die Projektinitiatoren ausgezahlt werden. Der Vorstand freut sich über das tolle Ergebnis der mittlerweile zwei „Viele-schaffen-mehr“-Jahre der Volksbank.

Danke:

Der Dank des Vorstandes, galt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 geleisteten Einsatz, ebenso den Mitgliedervertretern und den Herren des Aufsichtsrates für ihr ehrenamtliches Engagement sowie den Mitgliedern und Kunden der Bank für das Vertrauen und das gute Miteinander.

Herr Onnen schloss seine Ausführungen mit dem Versprechen, dass die Volksbank GMHütte-Hagen-Bissendorf eG (GHB) auch im Jahr 2019 weiter Verantwortung, Verlässlichkeit und Vertrauen leben werde, getreu dem Motto der Bank: „WIR sind DIE Bank! leidenschaftlich. innovativ. erfolgreich.“